Die Meinungen unserer Rehabilitanden

Wir bekommen immer wieder ein Lob von unseren Rehabilitanden, manche schreiben uns nach Ihrem Aufenthalt im Alzheimer Therapiezentrum noch einmal ein Dankeschön. Darüber freuen wir uns sehr - hier können Sie einige davon lesen.

  • Nun geht mein Aufenthalt bei Ihnen zu Ende. Ich möchte… +

    Ihnen noch einmal sagen, wie dankbar ich für Ihre Hilfe und Ihr Verständnis und Ihren unermüdlichen Einsatz bin. Ich habe ja schon manche „Reha“ erlebt: aber Menschen wie Sie, die nicht nur die Theorie und das „große Ganze“ sehen, sondern sich auch für den Menschen dahinter, mit seinen Fragen und Zweifeln einsetzen, sind selten…… Alles Liebe weiterhin Ihre M. N.

    Dem gesamten ATZ-Team DANKE! Für die liebevolle…

    Betreuung. M. und J. M.

  • Liebes ATZ-Team, meine Frau und ich möchten sich… +

    bei Ihnen für die Therapien und Betreuung recht herzlich bedanken. Die Die Anwendungen und Therapien haben uns gut getan. Nach der Eingewöhnungszeit verspürte ich eine positive Entwicklung und Stimmungswechsel bei mir. Will hoffen, dass es so bleibt…… Nochmals vielen Dank und eventuell auf ein Wiedersehen. E. und H. H.

  • Das Alltagsleben hat uns wieder, aber… +

    3 Wochen Therapie in Ihrer Einrichtung sind in unserer Erinnerung lebendig. Zumal wir feststellten, dass uns der Aufenthalt in Ratzeburg gut getan hat. Wir bedanken uns bei allen Therapeuten und hoffen dass unsere Erholung und die gewonnen Erkenntnisse recht lange vorhalten werden.

    Freundliche Grüße von H. und E.-M. F.

  • Auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen und Ihrem engagierten Team… +

    recht herzlich für die Bemühungen, die ich immer in sehr guter Erinnerung haben werde, bedanken.

    Alles Gute und viel Erfolg wünscht Ihnen von Herzen R. B.

  • Ihre „Patientinnen“ vom ATZ bedanken sich herzlich bei der gesamten… +

    Leitung des ATZ. Sie sind uns immer ein guter Ansprechpartner für unsere Wünsche, konstruktive Hinweise, aber auch für persönliche „Sorgen“ gewesen. Einiges hat sich Dank Ihrer Initiative bei unseren demenzkranken Männern zum Positiven verändert. Für UNS war es eine Wohltat, so umsorgt und verwöhnt zu werden……. Ihre St. L.,G. K., M. B., S. L., F. B.

  • Liebe Frau H., diese Karte ist an Sie gerichtet, meint aber das gesamte Team… +

    einschließlich des Oberarztes, wenn ich jetzt allen Dank sage, für vier Wochen Ausspannen, Umspannen und Entspannen. Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt, erholt und die gute Atmosphäre hier genossen. Es wäre schön, wenn das Ganze wiederholbar wäre…..

    Mit ganz, ganz herzlichen Grüßen Ihre Ch. Z. und Ihr W. Z.

  • Danke für alle Fürsorge, Hilfe und die Therapien... +

    Es waren vier Wochen, die mir viel gebracht haben und ich vom Alltag abschalten konnte.

    Ich versuche viel vom Gelernten beizubehalten. Die Wochen waren für meinen Mann sehr gut und das hat mir Kraft und Mut gegeben, ihn ohne ein schlechtes Gewissen in eine Tagespflege zu geben.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg für dieses neue Projekt und aus den Kinderschuhen sind Sie schon fast heraus….. Alles Gute und nochmals „danke“ Ihre F. N.

  • 1